Am Dienstag, den 28. Juni zelebriert Laura Biagiotti vor der Kulisse der außergewöhnlichen Terrasse des Ca’ Giustinian am Canal Grande die Rückkehr von Venezia, dem unvergesslichen Kult-Parfüm der Neunzigerjahre, das damals Frauen und Männer auf der ganzen Welt in seinen Bann zog.


Der Duft Laura Biagiotti Venezia ist eine Antwort auf die Nachfrage tausender Menschen, die sich an seine kühne Sinnlichkeit erinnern.

Laura Biagiotti Venezia ist nicht nur der Ausdruck purer Weiblichkeit unserer Zeit, sondern auch die Hommage der Designerin an jene Stadt, die sie besonders liebt. Es ist ein magischer Ort, der inspiriert, den man bewundert und in den man sich verliebt. Es ist die schönste Kunststadt der Welt, auf ihre Weise einzigartig und unvergesslich.
Laura Biagiotti hat sich dank ihrer Parfüms der Lagunenstadt als großartige Kunstmäzenin erwiesen: Der große Bühnenvorhang des Teatro La Fenice, der dem verheerenden Brand im Jahre 1996 zum Opfer fiel, konnte wieder rekonstruiert werden. Der kostbare grüne Samt, den mit einem Goldfaden bestickt, tausende Margariten zieren, gilt als einer der schönsten Bühnenvorhänge der Welt.

Die in der Lagunenstadt gedrehte Werbekampagne ist ein modernes Märchen, in dem Kunst und Romantik verschmelzen. In einer Glanzrolle sehen wir Margareth Made', den neuen Star des italienischen Kinos. Sie erkennt sich in dem femininen und sinnlichen Duft von Venezia wieder und sieht seine Fähigkeit zur Verwandlung und zur Hervorhebung unbekannter Aspekte der eigenen Identität.

Das Besondere an diesem Werbespot ist seine Ausgabe in 3D, welche den Betrachter in das magische Venedig eintauchen und zusammen mit Margareth Made' den Traum einer Nacht in der Lagune träumen lässt. Die Rückkehr von Venezia wird durch eine wichtige Kampagne im Internet, mit einer eigenen Website, Blogs und Synergien sowie in den bekanntesten sozialen Netzwerken begleitet.

„Ich freue mich außerordentlich, die Rückkehr von Venezia anzukündigen – es ist ein wahrer Mythos, der einzigartige Emotionen hervorruft. Leidenschaft verschmilzt mit Kunst und Märchen und führt unsere Sinne auf eine unvergessliche Reise. Dies geschieht auch im Internet, denn hier bestand ebenfalls eine große Nachfrage nach Venezia. Die Stadt Venedig ist mit ihrer außergewöhnlichen Schönheit nicht nur der Rahmen, sondern die Seele des Projekts. Daher möchten wir, nachdem wir uns als Sponsor für die Rekonstruktion des großen Bühnenvorhangs am Theater La Fenice eingesetzt haben, das Theater und die Stadt Venedig zusammen mit dem Bürgermeister Giorgio Orsoni weiterhin unterstützen“, sagt Lavinia Biagiotti Cigna, Vizepräsidentin der Biagiotti Group.

Herzlich willkommen VENEZIA!

GALERIE